Eine kleine Zeitreise mit der Strumpf-Schatulle

Zu Beginn der Wirtschaftswunder-Zeit gründeten Gisela und Rudolf Kuhler 1953 in der Alten Celler Heerstraße in Hannover (heute Lister Meile) die erste "Strumpf-Schatulle". Nur wenig später betrieb das Ehepaar drei Fachgeschäfte unter diesem Namen. Über Jahrzehnte war die Strumpf-Schatulle eine der ersten Adressen vor Ort, wenn es um den Strumpf- und Sockenkauf ging.

Stets eine gute Adresse für den Sockenkauf!

Das Bild oben rechts mit der "bestrumpften" Dame erschien 1953 im Eröffnungsprospekt. In ihrer knappen Freizeit ging Frau Gisela Kuhler ihrem Hobby nach - der Malerei. Der ältere Herr auf dem Portrait rechts ist ihr Ehemann und Firmengründer Rudi Kuhler.

Das Gemälde links zeigt eine frei interpretierte Nostalgie-Szene mit dem ersten Ladengeschäft. Gisela steht mit einer Freundin vorm Schaufenster und Rudi (Mann mit Melone) läuft mit einem Hund über den Platz neben dem Laden.

 

Qualität und Preis stimmen – Aufbruchstimmung in den 1990er-Jahren

1987 kauften Renate und Michael Tippmann von den Kuhlers eine Filiale der "Strumpf-Schatulle" in Hannovers Innenstadt (Kurt-Schumacher-Straße 36).

Wenig später eröffnete das junge Unternehmerpaar Tippmann ein Ladengeschäft in Einbeck - ein Heimspiel für die beiden, stammen sie doch aus dieser schönen Gegend. Danach erfolgten Übernahmen von weiteren Strumpf-Fachgeschäften und etliche Neugründungen.

Des Weiteren wurden zwei ehemalige "Nylon-Vitrinen" von Marian Felsenstein in Hannover (Georgstraße) und Peine übernommen. Am Tag der deutschen Währungsunion (am 1. Juli 1990 – noch vor der deutschen Einheit) eröffnete der erste Laden in Aschersleben (Sachsen-Anhalt).

Es gab jetzt Strumpf-Schatullen-Geschäfte an zahlreichen Standorten: Einbeck, Wolfenbüttel, Salzgitter, Lemgo und Northeim, gleich jeweils zweimal in Peine, Quedlinburg und Aschersleben. Allein in Hannover war die Strumpf-Schatulle mit drei Filialen vertreten! Hierzu gibt es in Kürze eine spannende Bildergalerie.

Zeiten des Wandels

Mit der zunehmenden Verbreitung des Internets samt Online-Shopping veränderte sich das Kaufverhalten der Kundschaft. Die Tippmanns erkannten diesen Trend zeitig und strukturierten Ihren Vertrieb um: die Strumpf-Schatulle ging online!

2011 ist mit Tina und Tim Tippmann die nächste Generation mit an den Start gegangen. Die Tippmann GbR wurde gegründet. Mit ihr gehen sowohl die Erfolgsgeschichte als auch die Tradition der Strumpf-Schatulle in moderner Form weiter!

Viel Spaß beim Shoppen wünscht Ihnen Ihre Familie Tippmann

Zum Online-Shop der Strumpf-Schatulle ...

... und nicht vergessen, Augen auf beim Sockenkauf!


In der Strumpf-Schatulle finden Groß und Klein
Socken, Strümpfe - flauschig bis ganz fein.

Strümpfe sportlich-cool bis modisch-elegant
das Angebot der Tippmanns ist fulminant!

Sexy Nylons, Overknees oder auch Gesundheitssocken,
die Strumpf-Schatulle lässt die Füße rocken!

Billigware aus Fernost
fällt bei uns glatt durch den Rost!

Bei uns gibt es sie, die richtig Starken:
PistenSauser, TippTexx24, FussFreunde heißen unsere Marken!

Strümpf´ aus Holz, Bambus oder mit Silber,
am besten schauen Sie gleich mal selber!

Große Auswahl, kleine Preise,
zur Strumpf-Schatulle geht die virtuelle Reise.


Zum Strumpf-Schatulle-Shop ...


  • Die Bildergalerie unten stellt unsere einstigen Strumpf-Schatulle Ladengeschäfte vor.